AGB


Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Tour und Tanz:

 

Deine Anmeldung wird von uns per Mail bestätigt. Die Detailinformationen werden Dir ca. 3 Wochen vor Kursbeginn per Mail zugestellt. Das Kursgeld ist spätestens bis zum Kursbeginn zu überweisen.

 

Rücktritt:

Bei einem Rücktritt 30-10 Tage vor Beginn verrechnen wir 50% und 9-0 Tage vor Kursbeginn 100% des Pauschalpreises. Bricht jemand die Woche vorzeitig ab, ist der Pauschalpreis ganz geschuldet. Wir behalten uns vor, eine Woche abzusagen, wenn die minimale Gästezahl nicht erreicht wird. Den angemeldeten Personen werden sämtliche bereits bezahlten Beträge rückerstattet.

 

Wird ein Kurs infolge Corona Massnahmen durch den Veranstalter abgesagt, entstehen für die angemeldeten Personen keine Kosten.

 

Rechtliche Fragen/Haftung/Schadenersatz:

Als qualifizierte Bergführer mit eidgenössischem Fachausweis garantieren wir grösstmögliche Sicherheit in den

Bergen. Als eine draussen in der Natur stattfindende Aktivität können nie, trotz entsprechender Professionalität und

Sorgfalt, sämtliche Risiken ausgeschlossen werden. Durch deine Buchung anerkennst du verbleidende Restrisiken und

Gefahren und verzichtest auf jegliche Geltendmachung von Schadenersatz und anderen Ansprüchen gegenüber dem

Bergführer.

 

Annullationskostenversicherung:

Wir empfehlen Dir den Abschluss einer Annullationskostenversicherung.

 

Versicherung:

Der persönliche Versicherungsschutz ist Sache der Teilnehmenden. Der Teilnehmer ist verpflichtet und verantwortlich für einen genügenden Versicherungsschutz zu sorgen, wobei neben einer obligatorischen, und für die entsprechende Tour gültigen Unfall- und Krankenversicherung eine Reiseannullationskosten-Versicherung ausdrücklich empfohlen wird. Weiter empfehlen wir die Mitgliedschaft bei der Schweizerischen Rettungsfluggesellschaft REGA als Gönner, da diese Mitgliedschaft einen Versicherungsschutz hinsichtlich Rettungs- und Bergungskosten beinhaltet.

 

Bildmaterial:

Während der Tour kann Bildmaterial entstehen, welches für die Website und Printprodukte verwendet werden kann. Es

ist möglich, dass einzelne Personen zu erkennen sind. Mit der Verwendung der Bilder erklärt sich der Teilnehmer

einverstanden. Ansonsten bitte um Mitteilung vor oder während der Tour.

 

Anwendbares Recht und Gerichtsstand:

Für alle Streitfälle sind ausschliesslich Schweizer Gerichte zuständig, und zwar unabhängig der Nationalität der

Teilnehmer sowie als auch des Schadensort. Gerichtsstand ist CH-6403 Küssnacht am Rigi Kanton Schwyz.

 

Im Weiteren gelten die Allgemeinen Vertragsbedingungen für Schweizer Bergführer vom SBV.